Menu

Content

Breadcrumb

A+ A A-

Shiatsu

Shiatsu (jap. 指圧, dt. „Fingerdruck“) ist eine in Japan entwickelte Form der Körpertherapie, die aus der traditionellen chinesischen Massage (Tuina) hervorgegangen ist. Anders als es der Name verspricht, werden im Shiatsu jedoch nicht nur die Fingerspitzen, sondern der ganze Körper eingesetzt. Der Therapeut agiert dabei weniger mit Muskelkraft als mit seinem Körpergewicht und versucht, während der Behandlung eine „energetische Beziehung“ zum Patienten herzustellen.

Im Unterschied zu Akupunktur und Akupressur werden im Shiatsu nicht nur einzelne Körperpunkte stimuliert. Es wird entlang der verbindenden Meridiane behandelt. Allerdings gibt es auch die Möglichkeit, Shiatsu „meridianfrei“ auszuüben, was jedoch nicht bedeutet, dass unser Meridiansystem dabei bedeutungslos würde, sondern dass der Therapeut sich weniger von den energetischen Linien der Meridiane leiten lässt und die eigene Achtsamkeit und Wahrnehmung, die aktuelle Befindlichkeit der Patienten sowie deren körperlichen Ausdruck in seine Behandlung einbezieht. Außerdem umfasst Shiatsu auch eine Vielzahl an Mobilisierungsübungen für den Körper. 

Taunus Forum Health & Beauty

Allen Menschen, die Wert legen auf ein gesundes, entspanntes Leben, möchten wir mit unserem Forum ein ganzheitliches Konzept anbieten. Lernen Sie uns kennen ...

Webseite: taunus-health.de

Das Neueste von Taunus Forum Health & Beauty

Mehr in dieser Kategorie: « Ayurvedische Massagen Akupressur »
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu posten

Login oder Registrieren